Was ist Pro Saaleland?

„Die Tochter stach sich in den Finger und fiel in einen tiefen Schlaf. Der Schlaf breitete sich über das ganze Schloss aus, sodass sich nichts mehr bewegte.“

 

Genauso wie einst Dornröschen im Märchen der Gebrüder Grimm liegt unsere Heimatregion im tiefsten Dornröschenschlaf und wartet darauf wach geküsst zu werden.

Seit der Wendezeit hat es die Region verschlafen, eine aktive und weitreichende Tourismusförderung zu etablieren. Gründe dafür gibt es viele, jedoch sind sicher der finanzielle Aspekt, fehlendes Know-How im Bereich Marketing und Skepsis gegenüber neuen Medien hauptsächlich für diesen Stillstand verantwortlich.

 

Hier setzt unsere Initiative „Pro Saaleland“ an. Mithilfe vordefinierter Marketing-Pakete unterstützen wir touristische Anbieter jeglicher Couleur sowie regionale KMU und führen diese an das Thema Online-Marketing heran.

Schon ab 49 €/Monat** erstellen wir ein solides Werbewerkzeug, damit der Einstieg in den Online-Sektor gelingt und letztendlich der Bekanntheitsgrad schneller wachsen kann.

Doch da hört unsere Arbeit nicht auf! Darüberhinaus beinhalten alle Pakete die professionelle Erstellung bzw. Überarbeitung eines Logos sowie die Ausstattung mit einem Starter-Set an Geschäftspapieren (Visitenkarten, Briefbogen, etc.)

** zzgl. Mwst., Laufzeit regulär 36 Monate, kürzere Laufzeiten mit Aufpreis möglich, 10% Rabatt bei Einmalzahlung, variable Zahlungsmodalitäten nach Absprache möglich

Wer wird durch Pro Saaleland unterstützt?

Hauptsächlich verfolgt Pro Saaleland das Ziel den regionalen Tourismus zu fördern und zu stärken. Daher richtet sich die Initiative vornehmlich an Privatleute, Unternehmen und Organisationen, die im touristischen Bereich in der Saaleland-Region tätig sind, z.B. als Ferienhausbetreiber oder Veranstalter einer noch unbekannten Attraktion.

Aber auch die Einrichtungen und Unternehmen, welche nicht direkt im Tourismus aktiv sind, jedoch genauso dazu beitragen, unsere Heimat attraktiver zu machen und zu bereichern, sollen sich angesprochen fühlen.

Beispielsweise der Bio-Laden mit seinem regionalen Produktsortiment, das Restaurant mit kulinarischen Köstlichkeiten oder Eventveranstalter in Sport, Freizeit und Kultur können ebenfalls zum Wachrütteln der Region beitragen.

Welchen Mehrwert hat Pro Saaleland für die Region?

Prinzipiell versteht sich die Initiative als Impulsgeber für die Region und möchte dieser die Augen für den oft unterschätzten Wirtschaftsfaktor Tourismus öffnen. Durch eine steigende Zahl an Gästen und Besuchern, kurbelt diese weiterhin auch die hiesige Wirtschaft an und sichert bzw. schafft zudem attraktive Arbeitsplätze.

Arbeitsplätze, die dringend nötig sind, um die anhaltende Abwanderung in andere Bundesländer oder gar ins Ausland einzudämmen.

Zudem gibt es einige indirekte Gewinner, die ebenfalls durch einen Anstieg der Besucherzahlen profitieren. Regionale Zulieferer, Dienstleister und Kommunen verzeichnen höhere Umsätze und Einnahmen, welche wiederrum für den Erhalt der Region eingesetzt werden können. Andernorts durchgeführte Studien konnte den positiven Einfluss bereits nachweisen. (vgl. Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus“ im Auftrag von Tourismusverband Vogtland e.V. unterstützt durch IHK Ostthüringen und IHK Chemnitz)

Alles in allem trägt ein gut funktionierender Tourismus maßgebend zur gesamten Attraktivität in der Saaleland-Region bei, erhöht den Freizeitwert und steigert somit nachhaltig die Lebensqualität – ein unschlagbarer Mehrwert!

Back to Top